Aktuelle Termine zur Vorbereitung auf die Scheine und das Examen – Nachhilfe Jura in Bayern und ganz Deutschland

1. Kleingruppen Jura (Nachhilfe und Repetitorium für Scheine und das Examen) 

Hier eine kleine Übersicht über die im Januar 2020 stattfindenden Kleingruppen.

Möglich ist Präsenzunterricht vor Ort in München und/oder Online-Unterricht per Skype.

Die Kurse finden in der Hackenstr. 7, 2. Stock in München statt.

 

 
Intensivkurs StPO
 
Mittwoch, den 12. Februar von 9 bis 12 Uhr 
 
 
Falltraining GK Strafrecht LMU – ANMELDUNG erforderlich vorab
 
Donnerstag, den 13. Februar von 9 bis 12 Uhr 
 
 
Intensivkurs Öffentliches Recht Grundrechte und Staatsrecht
 
Samstag, den 15. Februar von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Intensivkurs Strafrecht 
 
Sonntag, den 16. Februar von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Intensivkurs BGB 
 
Samstag, den 29. Februar von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Intensivkurs BGB 
 
Sonntag, den 1. März von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Intensivkurs Öffentliches Recht 
 
Samstag, den 7. März von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Intensivkurs Strafrecht
 
Sonntag, den 8. März von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Intensivkurs BGB
 
Sonntag, den 22. März von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Intensivkurs BGB
 
Sonntag, den 26. April von 10 bis 13 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr
 
 
Weitere Kurse am Wochenende sind geplant für folgende Wochenenden:
 
  • 9. und 10. Mai 2020
  • 11. bis 14. Juni 2020
  • 20. und 21. Juni 2020
  • 27. und 28. Juni 2020
  • 28. bis 30. August 2020
Die Kursinhalte wiederholen sich in den Kursen der nächsten Monaten selbstverständlich nicht. Die Stoffmenge ist zu groß. Wir wollen mit dem Stoff durchkommen. Sollten Teilnehmer bestimmte Seminare zeitlich nicht besuchen können, teile ich ihnen mit, wie sie den Stoff alleine nachbereiten können. 
 
Die Kursgebühr beträgt pro Kurs 49 Euro und für den ganzen Tag 89 Euro.

Diese Kurse sind eine tolle Auffrischung auch für Rechtsreferendare: Das materielle Recht wird in der Referendarausbildung oft vernachlässigt, spielt aber natürlich im 2. Examen eine große Rolle. Referendare haben zwar Kommentare im 2. Examen, aber selten die Zeit, um Standardprobleme, Definitionen und die Rechtsprechung des BGH nachzulesen.

 
Gerne könnt Ihr mich per E-Mail oder telefonisch kontaktieren. 
 
Telefonisch unter der 0177 – 7172 906 oder per E-Mail unter der jura@veralaun.de.
 
 
Herzliche Grüße
Eure
Vera Laun
 

Repetitorium Nachhilfe Jura Einzelunterricht Hausarbeiten

Seit über 15 Jahren arbeite ich hauptberuflich als Repetitorin und bereite Studenten und Rechtsreferendare auf die Zwischenprüfungen und das 1. und 2. Juristische Staatsexamen vor. Die 1. Juristische Staatsprüfung habe ich in München (Bayern) mit der Note „gut“ (12, 5 Punkte) im Staatsteil abgeschlossen. Nach dem 1. Staatsexamen habe ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Prof. Schöch und Prof. Roxin an der LMU München gearbeitet und konnte Lehrerfahrung sammeln. Auch das 2. Juristische Staatsexamen habe ich mit einer zweistelligen Note in München absolviert. Ich betreue in ganz Deutschland Studenten, Referendare und Prüfungskandidaten, die auf die Eignungsprüfung gem. § 16 EuRAG lernen.

Möglich ist Präsenzunterricht vor Ort in München und/oder Online-Unterricht per Skype. Auch ein Klausurenkurs wird angeboten und ist nach Erarbeitung des Wissens notwendig.

Hilfe Hausarbeiten Jura Repetitorium

Seit über 15 Jahren biete ich erfolgreich sehr wirksame Hilfestellungen bei Hausarbeiten und Seminararbeiten an.

Wer eine Anleitung zur Anfertigung einer Hausarbeit im BGB, Strafrecht und Öffentlichen Recht sucht, kann sich gerne per E-Mail oder telefonisch an mich wenden.

Unterricht ist auch per Skype möglich.

Seit vielen Jahren biete ich auch die Möglichkeit der Buchung von Klausurenkursen im Postversand an.

Gerne könnt Ihr mich per E-Mail oder telefonisch kontaktieren. Meldet Euch einfach!
 
Telefonisch unter der 0177 – 71 72 906 oder per E-Mail unter der jura@veralaun.de
 

Repetitorium und Unterricht für das 1. und 2. Staatsexamen

Hilfestellung bei der Vorbereitung auf das 1. und 2. Juristische Staatsexamen

Zunächst erstelle ich mit dem Prüfungsteilnehmer gemeinsam eine Übersicht über den gesamten Lernstoff und ermitteln den aktuellen Lern- und Wissensstand. Dann üben wir die Methodik der Fallbearbeitung ein.

  • Aufbau-Schemata und Definitionen lernen
  • juristische Probleme erkennen
  • Gutachtenstil bzw. Urteilsstil erlernen und einüben
  • Lernstrategien und Lernmethoden entwickeln
  • Lernen zu lernen
  • Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzung des Wissensstandes im Vergleich
  • Fälle strukturieren
  • Training und Einüben von juristischen Formulierungen
  • Zeitmanagement bei Klausuren
  • persönliches Lernumfeld analysieren

Der Unterricht kann sowohl im Einzel- als auch im Kleingruppenunterricht stattfinden. Möglich ist Präsenzunterricht vor Ort in München oder aber Unterricht per Skype. Auch ein Klausurenkurs wird angeboten und ist nach Erarbeitung des Wissens notwendig.

Wer Hilfe zur Vorbereitung auf das 1. und 2. Juristische Staatsexamen benötigt, kann sich gerne per E-Mail (jura@veralaun.de) oder telefonisch (0177-7172906) an mich wenden.

Auch wenn Ihr nicht in Bayern lebt, helfe ich Euch tatkräftig!

Prüfungsanfechtung Remonstration Widerspruch Klausur durchgefallen

Remonstration

Wurde eine Klausur oder Hausarbeit falsch bewertet, ist die Remonstration der Rechtsbehelf, um eine Notenverbesserung zu erzielen.

Häufig scheitert eine Remonstration bereits daran, dass die wichtigsten Regeln nicht beachtet werden. Daher biete ich seit vielen Jahren eine professionelle und erfolgreiche Hilfe beim Erstellen von Remonstrationsschreiben an.


Gerne könnt Ihr Euch an mich wenden, wenn Ihr Hilfe bei der Erstellung eines Remonstrationsschreibens benötigt.

Unterricht Eignungsprüfung gem. § 16 EuRAG – Zulassung Rechtsanwalt EU

Seit vielen Jahren biete ich erfolgreich eine intensive und individuelle Vorbereitung auf die Eignungsprüfung gem. § 16 EuRAG an.

Der Unterricht kann sowohl im Einzel- als auch im Kleingruppenunterricht stattfinden. Möglich ist Präsenzunterricht vor Ort in München oder aber Unterricht per Skype. Auch ein Klausurenkurs (im Postversand) wird angeboten und ist nach Erarbeitung des Wissens notwendig.

Für alle Prüfungskandidaten, die nicht in der Umgebung von München wohnen, biete ich einen Fernklausurenkurs (Onlineklausurenkurs) sowie Unterricht per Skype an.

Wer Hilfe zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung gem. §§ 16, 17 EuRAG benötigt, kann sich gerne an mich wenden.

Auch wenn Sie nicht in Bayern leben, helfe ich Ihnen tatkräftig!

§ 16 EuRAG
Eignungsprüfung
(1) Eine natürliche Person, die eine Berufsausbildung abgeschlossen hat, die zum unmittelbaren Zugang zum Beruf eines europäischen Rechtsanwalts (§ 1) berechtigt, kann eine Eignungsprüfung ablegen, um zur Rechtsanwaltschaft zugelassen zu werden.
(2) Eine Berufsausbildung, die nicht überwiegend in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz stattgefunden hat, berechtigt zur Ablegung der Eignungsprüfung nur, wenn der Bewerber den Beruf eines europäischen Rechtsanwalts tatsächlich und rechtmäßig mindestens drei Jahre ausgeübt hat und dies von demjenigen der genannten Staaten bescheinigt wird, der die Ausbildung anerkannt hat.

Diese Eignungsprüfung wird in Bayern nicht mehr angeboten. Sie wird durchgeführt durch das Landesjustizprüfungsamt Baden-Württemberg. Die Eignungsprüfung für die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft wird in Deutschland ferner von den Prüfungsämtern Düsseldorf und Berlin durchgeführt. Seit vielen Jahren biete ich im Einzel- und Gruppenunterricht eine Vorbereitung auf die Eignungsprüfung in Berlin, Stuttgart und Düsseldorf an.